Willkommen bei der Lebenshilfe Heidelberg!
Über uns

Gut zu wissen

Aktuelles und Termine

Regelung überall gültig für Menschen bis 65 mit Impfstoff von AstraZeneca - In Heidelberg kommt Impfteam ab dem 15. März auch für ältere Bewohner

Fachverbände fordern bundeseinheitliche Regelung und priorisierten Zugang für Menschen mit Behinderung

Pressemitteilungen

160 Kinder, rund die Hälfte davon mit Sonderförderbedarf, werden in den Kindergärten Pusteblume der Lebenshilfe Heidelberg betreut und gefördert. In drei Häusern lernen, erleben und spielen sie gemeinsam und erfahren so von Anfang an, was Inklusion bedeutet. Als im Februar 1996 der Schulkindergarten der Lebenshilfe unter dem neuem Namen Pusteblume auch für Kinder ohne Sonderförderbedarf seine Türen öffnete, war dies ein Novum. Heute blickt die Einrichtung im 60. Jubiläumsjahr der Lebenshilfe Heidelberg auf ein Vierteljahrhundert gelungener Inklusion als Kindergarten für alle Kinder zurück...

 

Helfen und Spenden

Die Arbeit der Lebenshilfe wird zu einem wesentlichen Teil durch Spenden ermöglicht. Ohne die Unterstützung der vielen Freunde und Förderer wäre unsere Arbeit für Menschen mit geistiger Behinderung in dieser Form nicht möglich.

Unterstützen auch Sie die Arbeit der Lebenshilfe Heidelberg mit einer Spende!

Mit unserem Online-Spendenformular können Sie ganz einfach selbst entscheiden, für welchen Zweck sie Spenden wollen.

Unterstützen Sie Menschen mit Behinderung

Unsere Einrichtungen

Kindergärten Pusteblume

In einer der Gruppen der Kindergärten Pusteblume findet das schwerst mehrfachbehinderte Kind seinen Platz genauso wie ein nicht behindertes Kind.

mehr

Heidelberger Werkstätten

Die Heidelberger Werkstätten fördern rund 540 erwachsene Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung beruflich und in ihrer persönlichen Entwicklung. 

mehr

Wohnverbund

Der Wohnverbund der Lebenshilfe Heidelberg bietet unter dem Anspruch „Wohnen ist ein Menschenrecht“  differenzierte und bedarfsgerechte Leistungen der Assistenz an.

mehr

Offene Hilfen

Jeder Mensch soll leben können, wie er das möchte. Die ambulanten Angebote reichen vom Familienunterstützenden Dienst über Freizeitangebote bis hin zu unterstützten Wohnformen.

mehr

Büro für Leichte Sprache

Jeder hat das Recht auf Informationen. Daher übersetzt das Büro für Leichte Sprache der Lebenshilfe Heidelberg Texte in Leichte Sprache oder verfasst neue Texte, die jeder versteht. Wir beraten Sie gerne zu Ihrem Anliegen.

t3://page?uid=21

Projekt Zukunft

Das Projekt Zukunft bündelt individuelle, ganzheitliche Beratung rund um die Zukunftsplanung von Menschen mit Behinderung und deren Angehörigen. Ergänzt wird das Angebot durch die Selbsthilfeinitiative JuLe (Junge Lebenshilfe).

t3://page?uid=20

Unsere Aufgaben und Ziele

Lebenswelt und Arbeitswelt
– Wir sind Teil des Ganzen!

Wirtschaftlichkeit
– Wir machen die wichtigen Dinge richtig!

Öffentlichkeit
– Wir zeigen unser Engagement und sprechen darüber!

Qualität
– Wir arbeiten nachvollziehbar und nachhaltig!