Über uns

Werkstätten: Sozialpädagog*in/Sozialarbeiter*in (m/w/d) für Leitung & Sozialen Dienst des Berufsbildungsbereiches (BBB) in Teilzeit

Die Heidelberger Werkstätten fördern und betreuen an den Standorten Heidelberg, Sandhausen, Oftersheim und Hockenheim ca. 540 Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung.

Für unsere Werkstätten in Heidelberg, Sandhausen und Hockenheim suchen wir zum 03.08.2020 oder später eine*n

Sozialpädagog*in/ Sozialarbeiter*in (m/w/d) für Leitung & Sozialen Dienst des Berufsbildungsbereiches (BBB) in Teilzeit

mit einem Arbeitsumfang von 19,5 Stunden/Woche. Die Stelle ist gem. § 14 (2) TzBfG zunächst auf zwei Jahre befristet.

Als Leitung des BBB sind Sie fünf Personalstellen vorgesetzt und übernehmen die konzeptionelle und operative Verantwortung für etwa 30 Maßnahmeteilnehmer*innen. Sie stimmen sich eng mit der geschäftsführenden Leitung  und den Werkstattleitungen ab, arbeiten ansonsten weitestgehend selbstständig in einem der interessantesten Bereiche einer WfbM.  Im Sozialdienst der Heidelberger Werkstätten planen und unterstützen Sie den Bildungsauftrag für Menschen mit Behinderungen. Sie organisieren das Aufnahmeverfahren und Praktika in enger Abstimmung mit Angehörigen und Betreuern sowie den zuständigen Leistungsträgern.

Aufgaben

1. Leitung

  • Organisatorische und pädagogische Leitung des Berufsbildungsbereiches
  • Konzeptionelle Weiterentwicklung des Bereiches
  • Fach- und dienstliche Führung der Mitarbeiter*innen im BBB
  • Organisations- und Verwaltungstätigkeiten
  • Mitwirkung im Leitungskreis der Heidelberger Werkstätten

2. Sozialdienst

  • Organisation des Aufnahmeverfahrens im BBB
  • Vorbereitung der Fachausschusssitzungen (gemäß §§ 2 + 4 WVO)
  • Beratung der Menschen mit Behinderungen und Gruppenleitungen
  • Organisation und Durchführung von Begleitplanungen in Zusammenarbeit mit den Gruppenleitungen

Sie bringen mit:

  • Ein abgeschlossenes Studium in der Fachrichtung Sozialarbeit oder Sozialpädagogik  (Dipl. / B.A.)
  • Berufserfahrung,  gerne im Berufsbildungsbereich einer WfbM
  • Kenntnisse der harmonisierten Bildungsrahmenpläne der BAG-WfbM
  • Kenntnisse der Kassler Kompetenzanalyse und der Software vivendi sind wünschenswert
  • Fähigkeit zur Leitung und kooperativen Zusammenarbeit im Team
  • Sie sind engagiert, flexibel und offen für Weiterentwicklungen

Wir bieten Ihnen eine interessante Position mit hoher Eigenverantwortung und vielen Gestaltungsmöglichkeiten.

Wir freuen uns auf Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen. Diese senden Sie bitte idealerweise per E-Mail als PDF-Datei an bewerbungen(at)hd-werkstaetten.de.

Heidelberger Werkstätten
Personalverwaltung
Freiburger Straße 2
69126 Heidelberg

zurück