Über uns

Werkstätten: Personalsachbearbeiter*in (m/w/d) in Teilzeit (20 bis 25 Stunden/Woche)

Die Heidelberger Werkstätten fördern und betreuen an den Standorten Heidelberg, Sandhausen, Oftersheim und Hockenheim ca. 540 Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung.

Für unsere Werkstatt in Heidelberg  suchen wir ab sofort eine*n

Personalsachbearbeiter*in (m/w/d) in Teilzeit (20 bis 25 Stunden/Woche)

Die Stelle ist zunächst gem. §14(2) TzBfG auf zwei Jahre befristet.

Aufgaben

  • Betreuung des Personals von der Einstellung bis zum Austritt
  • Pflege der Personalakten, Zugangs- und Datenbanksysteme
  • Vorbereiten von Vertragsangelegenheiten, Stellenbeschreibungen und Zeugnissen
  • Koordination der Aus- und Weiterbildung
  • Sekretariatsarbeiten für die Geschäftsleitung

Sie bringen mit:

  • Abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung mit mind. zweijähriger Berufserfahrung im Personalwesen
  • Kenntnisse im TVöD von Vorteil
  • Selbstständige, sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise
  • Ausgeprägtes Organisations- und Planungsgeschick
  • Sicherer Umgang mit einschlägiger Software
  • Soziales Engagement, Freude an der Arbeit mit Menschen

Wir bieten:

  • Leistungsgerechte Vergütung nach TVöD VKA
  • Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes
  • 20 bis 25  Stunden/Woche montags bis freitags mit flexiblen Arbeitszeiten
  • Jobticket

Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Frisch-Perlinger  unter der
Telefonnummer (06221) 3490-22  gerne zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung idealerweise als pdf-Dokument per Mail
an bewerbungen@hd-werkstaetten.de oder per Post an:

Heidelberger Werkstätten
Personalverwaltung
Freiburger Straße 2
69126 Heidelberg

zurück