Über uns

Werkstätten: Mitarbeiter*in in Sekretariat und Verwaltung (m/w/d) in Teilzeit (25 Stunden/Woche)

Die Heidelberger Werkstätten fördern und betreuen an den Standorten Heidelberg, Sandhausen, Oftersheim und Hockenheim ca. 540 Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung.

Wir suchen ab dem 01.11.2020 eine*n

Mitarbeiter*in in Sekretariat und Verwaltung (m/w/d) in Teilzeit (25 Stunden/Woche)

für unsere Werkstatt in Hockenheim. Diese Stelle ist gemäß  § 14(2) auf zwei Jahre befristet.

Ihre Aufgaben:

  • Sekretariatstätigkeiten für die Werkstattleitung
  • Auftragsverwaltung und Fakturierung
  • Bestellung und Rechnungsprüfung in Absprache mit dem Vorgesetzten
  • Allgemeine Verwaltungsarbeiten
  • Kassenführung
  • Organisation von Veranstaltungen

Sie bringen mit:

  • Abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung (Bürokaufleute, Verwaltungsfachangestellte) mit mindestens zweijähriger Berufserfahrung
  • Selbstständige, sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise
  • Ausgeprägtes Organisations- und Planungsgeschick
  • Sicher Umgang mit Microsoft-Office-Programmen
  • Soziales Engagement, Freude an der Arbeit mit Menschen
  • Fähigkeit zur kooperativen Zusammenarbeit im Team

Wir bieten:

  • Leistungsgerechte Vergütung nach TVöD VKA
  • Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes
  • 25-Stunden-Woche montags bis freitags mit flexiblen Arbeitszeiten
  • Jobticket

Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Rein  unter der Telefonnummer (06205 ) 946511 gerne zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung idealerweise als PDF-Dokument per Mail an bewerbungen(at)hd-werkstaetten.de oder per Post an:

Heidelberger Werkstätten
Personalverwaltung
Freiburger Straße 2
69126 Heidelberg

zurück