Über uns

Werkstätten: Integrationsassistent/Jobcoach (m/w/d) in Vollzeit

Arbeit ist ein zentraler Bereich der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben für alle Menschen. Haben Sie Lust darauf, Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung in ihrer beruflichen und persönlichen Entwicklung fachlich zu begleiten und gemeinsam mit ihnen das bestmögliche Umfeld für ihren Arbeitsalltag zu schaffen? Dann kommen Sie zu den Heidelberger Werkstätten!

Die Heidelberger Werkstätten sind eine Einrichtung der Lebenshilfe Heidelberg e.V., sie fördern und betreuen an den Standorten Heidelberg, Sandhausen, Hockenheim und Oftersheim ca. 480 Menschen mit Behinderung.

Zur Verstärkung für unser engagiertes Team im Berufsbildungsbereich in Heidelberg suchen wir ab 01.03.2023 eine*n:

Integrationsassistent/Jobcoach (m/w/d) in Vollzeit

Die Stelle ist gem. §14(2) TzBfG  auf zwei Jahre befristet, eine Weiterbeschäftigung wird angestrebt.

Ihre Aufgaben:

  • Begleitung von Menschen mit Behinderungen in Betrieben des allgemeinen Arbeitsmarktes
  • Erstellung von Anforderungsprofilen und Mitwirkung bei der Teilhabeplanung
  • Anleitung und Schulung zur Kompetenzerweiterung
  • Konfliktmanagement (Klient/Betrieb)
  • Beratung der Ansprechpartner in den Unternehmen
  • Akquise von Praktikums- und Beschäftigungsplätzen
  • Einhaltung der Arbeitsschutzbestimmungen in den Betrieben beurteilen

Ihr Profil:

  • Eine abgeschlossene handwerkliche Berufsausbildung (Metall/Holz/Elektro)
    -hier wäre zusätzlich eine abgeschlossene Ausbildung zur gFAB „ geprüfter Fachkraft für Arbeits- und Berufsförderung“  vorteilhaft-
  • oder eine Ausbildung als Ergotherapeut*in
  • Berufserfahrung,  gerne in einer WfbM
  • Bereitschaft zur Fortbildung z.B. zum Jobcoach
  • Führerschein Klasse B mit Fahrpraxis
  • Fähigkeit zur kooperativen Zusammenarbeit im Team, mit Leistungsträgern, Betrieben und dem Integrationsfachdienst
  • Sie sind engagiert, flexibel und offen für Weiterentwicklungen
  • Sie verfügen über eine sehr gute Selbstorganisation

Wir bieten:

  • Leistungsgerechte Vergütung nach TVöD VKA SuE
  • Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes
  • 39-Stunden-Woche mit flexiblen Arbeitszeiten
  • Jobticket

Sie fühlen sich von dieser abwechslungsreichen Aufgabe angesprochen und möchten gerne Teil unseres Teams werden? Dann freuen wir uns auf ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen!

Für weitere fachliche Informationen steht Ihnen Frau Strobel unter der Telefonnummer 06221/3490-42 gerne zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung unter Angabe der Stellennummer HD 2022-12 im PDF-Format per Mail an bewerbungen(at)hd-werkstaetten.de oder per Post an:

Heidelberger Werkstätten
Personalverwaltung
Freiburger Straße 2
69126 Heidelberg

zurück