Über uns

Werkstätten: Gruppenleitung im Berufsbildungsbereich (BBB) (m/w/d)

Die Heidelberger Werkstätten fördern und betreuen an den Standorten Heidelberg, Sandhausen, Oftersheim und Hockenheim ca. 540 Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung.

Wir suchen ab dem 01.10.2020 eine

Gruppenleitung im Berufsbildungsbereich (m/w/d)

für unsere Werkstatt in Heidelberg. Diese Stelle ist gemäß  § 14(2) auf ein Jahr befristet.

Ihre Aufgaben:

  • Individuelle Anleitung der Gruppenmitglieder unter der Berücksichtigung der Behinderung und den Fähigkeiten
  • Betreuung und Förderung der Gruppenmitglieder entsprechend den erstellten Förderungsplänen
  • Weiterentwicklung der Persönlichkeit
  • Assistenz der Grundpflege
  • Arbeitsorganisatorische und arbeitstechnische Aufgaben

Sie bringen mit:

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung zum Facharbeiter im Metall- oder Elektrobereich oder
  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur Arbeitserzieher*in
  • Zuverlässige und systematische Arbeitsweise
  • Flexibilität und Organisationstalent
  • Kenntnisse von Standard-Software
  • Teamfähigkeit
  • Sie sind engagiert, flexibel und offen für Weiterentwicklungen

Wir bieten:

  • Leistungsgerechte Vergütung nach TVöD VKA
  • Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes
  • 39-Stunden-Woche mit flexiblen Arbeitszeiten
  • Jobticket

Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Stolze  unter der
Telefonnummer (06221) 349019  gerne zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung idealerweise als PDF-Dokument per Mail an bewerbungen(at)hd-werkstaetten.de oder per Post an:

Heidelberger Werkstätten
Personalverwaltung
Freiburger Straße 2
69126 Heidelberg

zurück