Über uns

Berufsbildungsbereich ab morgen geschlossen

Heidelberger Werkstätten setzen Bildungsangebote aus

Infolge der Rechtsverordnung des Landes Baden-Württemberg, die im Zuge der aktuellen Corona-Epidemie die Schließung von Bildungseinrichtung jeglicher Art anordnet, setzen die Heidelberger Wersktätten ab morgen ihre Angebote im Berufsbildungsbereich (BBB) und dem damit zusammenhängenden zweimonatigen Eingangsverfahren aus. Das Angebot wird derzeit in der Werkstatt in Heidelberg von 18 Personen genutzt und von 12 Personen in Hockenheim.

Für Fragen hierzu steht der Leiter der Heidelberger Werkstätten Wolfgang Thon unter (06221) 349077 oder thon(at)hd-werkstaetten.de gerne zur Verfügung.

zurück