Über uns

Adventsfeiern für Klein und Groß

Weihnachtsstimmung in den Kindergärten Pusteblume

Schon in der kommenden Woche stehen die Feiertage vor der Tür – auch in den Kindergärten Pusteblume Zeit, um innezuhalten und gemeinsam den Advent zu feiern. Zwei stimmungsvolle Feiern in der Kirche St. Thomas und in der Kleinen Pusteblume ließen Kinder- und Elternherzen höher schlagen.

Stimmungsvolle Feier in St. Thomas

Bei der traditionellen Adventsfeier in der festlich geschmückten Kirche St. Thomas kamen Kinder, Eltern, Team und Ehrengäste der Pusteblume und des Spatzenhauses zusammen, um sich gemeinsam mit den Pusteblume-Kindern auf Weihnachten einzustimmen. Ein besonderes Highlight war auch in diesem Jahr der Auftritt der Flötengruppe des Hölderlin-Gymnasiums. Diese wird bereits seit 30 Jahren ehrenamtlich von der Musiklehrerin Chistiane Kurth geleitet und schon fast genauso lange bestehen enge Bande mit den Kindergärten Pusteblume. Da Frau Kurth nun in Pension geht, bedankte sich Valentina Schenk sehr herzlich bei ihr und betonte den gegenseitigen Gewinn für die Pusteblumen- und die Hölderlin-Kinder, die durch eintägige Besuche im Kindergarten regelmäßig auch eine wichtige soziale Erfahrung fürs Leben machen konnten. Nach Grußworten von Pfarrer Stefan Förster und dem gemeinsamen Lied "Zünd ein Licht an" lud Valentina Schenk alle Gäste ein, beim Adventskaffee im Kindergarten in den einzelnen Gruppen noch weiter zu feiern und den gut bestückten Basar zu besuchen, auf dem von Eltern und ehrenamtlichen Kräften Gebasteltes, Gestricktes und Gehäkeltes angeboten wurde.

Erfolgreicher Weihnachtsbasar

Bereits auf dem Rohrbacher Weihnachtsmarkt waren die Pusteblume-Eltern mit einem eigenen Stand vertreten. Zusammen mit den Basaren im Kindergarten in der Freiburger Straße und in der Kleinen Pusteblume kamen in diesem Jahr insgesamt rund 1900 Euro an Erlösen zusammen – ein toller Erfolg, für den Valentina Schenk allen Eltern und Helfern herzlich dankte. Ein ganz besonderer Dank ging hierbei an Monika Kinze, die als ehrenamtliche Helferin auch in diesem Jahr wieder ihr großes handwerkliches Talent eingesetzt hat, um die Verkaufsstände mit Häkelwaren, bunten selbst gebastelten Tieren und Handpuppen zu bestücken. Entstanden waren diese in vielen Bastelstunden mit den Kindern sowie mit großem Engagement zuhause.

"Ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk"

In der Kleinen Pusteblume waren schon einige Tage vor der Feier in St. Thomas Eltern und Angehörige eingeladen, das von den Vorschulkindern einstudierte Theaterstück „Ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk“ zu bewundern, das von den jüngeren Kindern mit zusätzlichen Liedern, Gedichten und Tänzen ausgeschmückt wurde. Im Anschluss an die liebevoll vorbereitete Aufführung klang der Abend in geselliger Runde mit Finger Food, Punsch und Glühwein und dem gemeinsamen Singen von Weihnachtsliedern im Foyer des Kindergartens gemütlich aus.

zurück